Sie sind hier: www.parken-rothenburg.de > Wer darf was? > Busse

Parken für Busse

 

  • Für Busse kann ab sofort eine Parkdauerkarte erworben werden.
  • Busse dürfen nachts zwischen 18.00 und 09.00 Uhr kostenfrei auf den »GroßraumParkplätzen abgestellt werden. Die Parkmöglichkeiten auf folgenden Parkplätzen sind ausreichend dimensioniert und gut positioniert mit einer Direktanbindung an die Autobahn:

    • P1 Friedrich-Hörner-Weg
    • P2 Nördlinger Straße (nur bis 7,5 t)
    • P3 Parkplatz Schweinsdorfer Straße

  • In der Altstadt gilt ein allgemeines Parkverbot. Das Halten zum Be- und Entladen ist durch Verkehrszeichen geregelt.
 

Einfahrt für Busse in die Altstadt

Für Busse ist die Einfahrt in die Altstadt Rothenburg verboten. Busunternehmen mit Übernachtungsgästen in der Altstadt können eine »BusVignette beantragen. Diese berechtigt unter bestimmten Bedingungen zur Einfahrt in die Altstadt (mehr dazu unter »BusVignette).

 

Damit es für Sie einfacher ist ...

Um es für Busfahrer so einfach wie möglich zu machen, haben wir pro Hotel zusammengefasst, auf was geachtet werden muss. Hier können Sie sich diese Information einfach als PDF herunterladen.

Hotel Eisenhut
Tilman Riemenschneider
Hotel Reichsküchenmeister
Hotel Roter Hahn
Hotel Altes Brauhaus
Prinzhotel
Hotel Goldener Hirsch
Hotel Schranne

 
 

HöhenVignette

In Rothenburg gilt ein generelles Einfahrverbot in die Altstadt für Fahrzeuge jeglicher Art ab einer Höhe von 2,85 m. Die notwendige BusVignette für Busse enthält eine Befreiung von dieser Beschränkung.